TUI.com Last Minute 728x90


Dubai: Beliebtestes Kreuzfahrtziel in Arabien

Dubai: Beliebtestes Kreuzfahrtziel in Arabien

(rf) Dubai ist eines der am stärksten wachsenden Ziele der Kreuzfahrtbranche. Innerhalb kürzester Zeit hat es das Emirat geschafft, sich fest im Kreuzfahrtenkalender der großen Reedereien zu etablieren. Der Aufstieg des Emirates zum beliebtesten Kreuzfahrtziel in der arabischen Welt begann vor rund zehn Jahren, als – nach der Eröffnung des Dubai Cruise Terminals im Jahr 2001 – die ersten Luxusliner auf ihrem Weg nach Asien oder Europa einen Stopp in dem Emirat einlegten. In Dubai positionierten Aida und Costa Crociere 2006 erstmals Schiffe während der gesamten Wintersaison von Dezember bis ins Frühjahr für einwöchige Kreuzfahrten in der Region. Beide Reedereien haben diese Reisen sehr erfolgreich entwickelt und ausgebaut. Seit 2010 ist auch die „Brilliance of the Seas“ von Royal Caribbean International regelmäßig zu Gast. Mit der „Mein Schiff 2“ von TUI Cruises und der „FTI Berlin“ von FTI Cruises folgen 2012 zwei weitere Schiffe, die Dubai als Basishafen nutzen werden. Mit dem zunehmenden Interesse der Reedereien wächst auch das Passagieraufkommen an Dubais Kreuzfahrtterminal. Waren es 2011 noch 396.500 Kreuzfahrtpassagiere bei 108 Schiffsanläufen, werden 2012 bereits 420.000 Passagiere erwartet. Bis 2015 rechnet man mit bis zu 500.000 Passagieren und 145 Anläufen von Kreuzfahrtschiffen.

Weitere Informationen unter dubaitourism.ae.

(Quelle: Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing)


Angebot der Woche - spezifische Verlinkung


StartseiteReise-RSSSitemapFür WebmasterKonzeptPresseMedia / WerbungKontakt / Impressum