Schweiz: Matterhorn-Erstbesteigung vor 150 Jahren

Schweiz: Besteigung am Matterhorn

(Quelle: Christoph Frutiger)

Schweiz: Matterhorn-Erstbesteigung vor 150 Jahren

Der Sommer des Matterhorns: 150. Jahrestag der Erstbesteigung

(rf) Am 14. Juli 1865 wurde erstmals der Gipfel des 4.478 Meter hohen Matterhorns in den Schweizer Alpen bestiegen. Aus Anlass der 150. Jahrestages finden im Sommer 2015 zahlreiche Events auf und rund um das Matterhorn statt, mit denen der bekannte Schweizer Ort Zermatt und die norditalienische Region Aostatal ihren Berg feiern.

Vom 09. Juli bis 29. August 2015 präsentieren die Freilichtspiele Zermatt am Gornergrat auf 2.600 m die spannende, dramatische und außergewöhnliche Geschichte rund um die Erstbesteigung. Für die Aufführungen von "The Matterhorn Story" auf der höchstgelegenen Bühne der Welt wurde eigens eine Tribüne für rund 700 Zuschauer errichtet.

Die Jubiläumswoche vom 10. bis 17. Juli 2015 stellt Zermatt unter das Motto „Ein Dorf wie anno dazumal, im Jahr 1865.“ Zu den Highlights zählt die Wiedereröffnung der geschichtsträchtigen Hörnlihutte ab 14. Juli 2015. Das Basecamp Matterhorn war wegen Umbauarbeiten ein Jahr geschlossen. Ab 13. Juli bis Ende Ende September ist jeweils täglich ab 21.15 Uhr eine beeindruckende illumination des berühmten Matterhorns zu sehen. Mit 50 Lampen wird die Erstbesteigerroute von 1865 erleuchtet sein.

Von italienischer Seite wird das Matterhorn vom10. bis 19. Juli 2015 jeweils ab 22.00 Uhr illuminiert sein. Mit der spektakulären nächtlichen Illumination starten die Jubiläumsfeiern im Aostatal, an denen auch Reinhold Messner teilnehmen wird und die am 18. Juli 2015 beim sogenannten „Walk Day“ den Besuchern Gelegenheit zur Teilnahme an einfachen Wanderungen rund um den Cervino bieten.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps