Italien: Palio dell’Assunta/ Pferderennen in Siena

(Quelle: De Agostini Picture Library)

Italien: Palio dell’Assunta/Pferderennen in Siena

(rf) Am 16. August steht Siena ganz im Zeichen des ‘Palios’, dem berühmten Reitturnier rund um den ‘Campo’. Das Fest mit historischen Wappen und Kostümen ist jedoch nicht nur eine Touristen-Attraktion. Die Sienesen leben das ganze Jahr auf dieses Ereignis hin. Sie betreiben den Wettkampf zwischen den Kontraden der einzelnen Stadtviertel, die sich ‘Turm’, ‘Muschel’, ‘Welle’, ‘Fuchs‘ oder ähnlich nennen, mit beachtlichem Ernst. Auf der „Piazza del Campo“ treten 10 der 17 „Contrade“ (Stadtbezirke) gegeneinander an. Jeder Stadtbezirk wird von einem Reiter und seinem Pferd dargestellt, der drei Runden um den Platz reiten muss. Dem Rennen geht ein historischer Umzug voraus, der durch die Straßen der Stadtmitte zieht. Man kann die Veranstaltung kostenlos auf dem Platz oder gegen Bezahlung von den Balkonen genießen.

Weitere Informationen unter www.comune.siena.it/La-Citta/Palio.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps