Italien: Südtirol Jazzfestival Alto Adige

Italien: Südtirol Jazzfestival Alto Adige

(rf) Das Südtirolter Jazzfestival Alto Adige findet vom 27. Juni bis 6. Juli 2014 statt. Das Festival wird am ersten Abend um 21.00 Uhr im Stadttheater Bozen mit „unenuitfrançaise – eine französische Nacht“ eröffnet: Sieben Musiker rund um den 34-jährigen Akkordeonisten Vincent Peirani werden mit weltoffener, schrankenloser und immer wieder überraschender Musik eine „französische Nacht“ darbieten. Insgesamt rund 50 Konzerte bilden das Haupt-Musikprogramm des Festivals. Die Austragungsorte sind wiederum über ganz Südtirol verstreut: Insgesamt 44 Locations werden bespielt und 18 Südtiroler Gemeinden sind Gastgeber von Konzerten.

Eines der Highlights ist der Auftritt des weltweit berühmten Jazz-Pianisten ChickCorea in der Produktionshalle Pistenfahrzeuge in Sterzing. Ein weiteres Konzert findet in der 1000 Meter hohen Steilwand des Saslonch / Langkofel statt. Das spektakuläre Projekt mit allerhand weiteren Showelementen und Akrobatik trägt den sinnigen Namen „Saslonch Suite“. Dazu kommen erstmals auch Konzerte außerhalb der Landesgrenzen: Ein Projekt führt das Festival nach Lusern – eine Trentiner Berggemeinde, die zu den deutschen Sprachinseln gehört. Anlass für diesen besonderen Ausflug ist das 100-jährige Gedenken an den Ausbruch des 1. Weltkriegs, der gerade auch im Trentino Spuren hinterlassen hat. Ein weiteres Konzert außerhalb Südtirols ist in Innsbruck anberaumt. Gut 120 Musiker spielen in über 40 Formationen. Sie stammen Großteils aus Frankreich, aber auch aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie aus Finnland, Brasilien und Indonesien. Knapp die Hälfte der Künstler sind Frauen, viele von ihnen leiten ihre Bands und Projekte.

Zu den Hauptkonzerten kommen eine ganze Reihe von Auftritten rund ums Festival: So gibt es bereits bei den Bozner Filmtagen am 10. April einen ersten Vorgeschmack auf das Festivalprogramm; an allen Festivaltagen finden zusätzlich zu den Hauptkonzerten auch Frühabend-Auftritte in der Laurin Lounge in Bozen statt (jeweils von 18.30 bis 19.30 Uhr); ein weiterer Jazz-Act wird im Rahmen der EURAC-Tagung „Culture meets Economy“ angeboten und auch am 6. August hallt das Jazzfestival noch nach – bei einem Konzert in Zusammenarbeit mit dem Busoni-Festival.

Weitere Informationen unter www.suedtiroljazzfestival.com.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps