Seemanns-Tag in Island

(Quelle: Visit Iceland)

Seemanns-Tag in Island

(rf) In Island werden die Seefahrer im Sommer besonders geehrt und es wird natürlich auch gefeiert. Am jeweils ersten Sonntag im Juni ist "Sjómannadagur", Seemanns-Tag. Dieses Jahr feiert die Insel vom 31. Mai bis 1. Juni ihre Seefahrer-Kultur und Seemänner. In vielen Fischerdörfern ist es das wichtigste Ereignis des Jahres. Alle Fischerboote bleiben im Hafen und die Mannschaften feiern mit ihren Familien und Besuchern. Eine große Feier mit Fährfahrten, Angeltouren und Segelwettbewerben findet im Reykjavík West Harbour, Grandagardur, statt. Feierlichkeiten gibt es auch in Bolungarvík und Patreksfjörður in den Westfjorden sowie in Grindavik, einer Stadt auf der Halbinsel Reykjanes mit einer langen Fischer-Tradition.

Weitere Informationen unter www.iceland.is.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps