Lettland: Festival der Eisskulpturen in Jelgava

Lettland: Festival der Eisskulpturen in Jelgava

(rf) Anfang Februar findet in der lettischen Stadt Jelgava ein internationales Eisskulpturenfestival. Eisbildhauer aus aller Welt präsentieren vom 02. bis 09. Februar 2014 mehr als 50 Eisskulpturen zum Thema „Wunderland”. Mehr als dreißig professionelle Bildhauer und Künstler bringt das Festival zusammen und schafft eine Plattform für neue Entdeckungen und Erfahrungsaustausch in der Bildhauerei aus Eis und Schnee. So wie die Phantasie jedes einzelnen Menschen, ist auch das Wunderland für jeden individuell. Für den einen sind es fliegende, in Träumen entstandene Gestalten, für andere eine während der Kindheit geschaffene, wunderhafte Märchenwelt, denn der Weg zur Vorstellungskraft des Menschen ist unendlich. In den Kunstwerken des Wettbewerbs werden mehr als zehn Tonnen von kristallklarem künstlich gefrorenem Eis verwendet. Gleichzeitig sind verschiedene Eis- und Schneeaktivitäten für Kinder vorgesehen, verschiedene Konzertprogramme, Vorstellungen für Kinder, Shows mit beleuchteten Eisskulpturen und veiels mehr. Sollte die Wetterlage günstig sein, werden nach Abschluss des Festivals die Eisskulpturen im Siegespark noch zehn Tage lang zu besichtigen sein.

Weiter Informationen unter www.icelv.lv/en und www.visit.jelgava.lv.


www.flixbus.de


StartseiteReise-RSSSitemapFür WebmasterKonzeptPresseMedia / WerbungKontakt / Impressum