Homecoming Scotland 2014

Homecoming Scotland 2014

(rf) 2014 ist für Schottland ein besonderes Jahr. Homecoming Scotland ist der Abschluss einer Folge von Themenjahren zur Feier der schottischen Identität: „Food & Drink“ (2010), „Active“ (2011), „Creative Scotland“ (2012) und aktuell „Natural Scotland“. Mit zwei Großereignissen und Hunderten weiterer Events laden die Schotten die Welt ein, mit ihnen all das zu zelebrieren, worauf sie stolz sind. Die Commonwealth Games (23. Juli bis 3. August 2014, Glasgow) sind mit Tausenden Athleten so etwas wie die Olympischen Spiele für die Länder im Commonwealth of Nations. Und der Ryder Cup (23. bis 28. September 2014) ist das wichtigste Golfmannschaftsturnier der Welt. Ursprünglich traten US-Teams gegen britische Teams an. Seit 1979 ist es ein Duell USA gegen Europa. Etwa 200 weitere offizielle Veranstaltungen in ganz Schottland zeigt der Eventkalender: Musik-, Theater-, Comedy-, Tanz-, Kunst-, Literatur-, Film- und Kulinarikfestivals. Auch ein Museumsfestival, ein Festival der Ahnen, ein Heißluftballonfestival und Klantreffen stehen auf dem Programm. Auch die schottische Luxusmarketinggruppe Connoisseurs Scotland engagiert sich: Die Gruppe vertritt 30 Spitzenhotels in Schottland, vom idyllisch gelegenen Schloss bis zum urbanen Designhotel, vom kleinen familiengeführten Geheimtipp bis zum Weltklasse-Resort. Auch das Gleneagles zählt zu den Mitgliedern. Ebenso der berühmte Luxuszug Royal Scotsman und das kleine Kreuzfahrtschiff MV Hebridean Princess.

Weitere Informationen unter www.homecomingscotland.com.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps