Estland: Tallinner Lichtbiennale

(Quelle: www.valgusbiennaal.ee)

Estland: Tallinner Lichtbiennale

(rf) In der estnischen Hauptstadt findet Ende des Jahres die erste TallinNer Lichtbiennale statt. Vom 24. November bis 1. Dezember werden die historischen Gebäude der Altstadt durch Lichtkreationen internationaler und estnischer Lichtdesigner beleuchtet. DieLichtinstallationen bieten eine Fülle an Attraktionen wie Licht- und Soundspektakel, Ausstellungen und Informationen zu Qualitätsbeleuchtung, die es den Besuchern ermöglicht, Licht zu sehen, zu fühlen, zu hören und „anzufassen". Während einer Reihe von Design-Workshops begleiten erfahrene Designer die Teilnehmer durch den kompletten Prozess der Lichtplanung. Höhepunkte des Festivals umfassen die kinetische Lichtkunst des renommierten britischen Künstlers Paul Friedlander sowie die Gala-Nacht, die Besucher mit einer Mischung aus Lichtshow und elektronischer Musik begeistert. Während der geführten Licht-Touren erhalten die Besucher Einblicke in den Hintergrund und die Geschichte der eindrucksvollen Installationen. Das Lichterfest wird umrahmt vom Weihnachts-Jazz-Festival, das mit hochkarätigen Musikern die weltweite Jazz-Szene nach Tallinn lockt.

Weitere Informationen unter www.valgusbiennaal.ee.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps