Irland: Belfast Music Week

(Quelle: Irland Information)

Irland: Belfast Music Week

(rf) In der nordirische Stadt Belfast wird Mitte November die Belfast Music Week statt. Während des Festivals in der Hafenstaft am River Lagan vom 11. bis 17. November mit rund 250 Musikevents zeigt sich die Belfaster Szene in ihrer ganzen Bandbreite. Vorneweg macht derjenige, der seiner Stadt Belfast wie kein Zweiter musikalische Denkmale gesetzt hat, den rhythmischen Auftakt. Van „The Man“ Morisson spielt am 15. November aufgrund der hohen Ticketnachfrage in der Waterfront. Seinen Auftritt widmet er dem „Freedom of the City“-Preis, den er von Belfast erhalten hat. Ein weiterer großer Musik-Gig ist eine Show von 12 zeitgenössischen Künstlern am 14. November im Limelight Complex. Andere Highlights aus akustischer Musik, Heavy Metal und Dance kommen in der Ulster Hall zum Zug. Längst hat auch die internationale Musikindustrie die Stärke der Belfaster Musikkultur entdeckt und wird auf Talentsuche und zur Vergabe des nordirischen Musikpreises für das beste einheimische Album des Jahres in der Stadt unterwegs sein. Rund 40.000 Besucher werden zum Festival erwartet. Die besondere Attraktion kommt mit dem Abschlusskonzert. Das Ulster Orchestra führt einen poetischen Abend für den Nobelpreisträger Seamus Heaney auf. Mit Musik, die den größten Dichter der Moderne inspiriert hat und seinen Gedichten, die Musik bewegen können. Heaney hat seine frühen Jahre in Belfast verbracht und kehrte regelmäßig zu Lesungen an seine geliebte Queen´s University zurück (Waterfront Hall 17.11.2013)

Weitere Informationen unter www.belfastmusic.org.






Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps