Dänemarks größtes Hundefestival

(Quelle: VisitNordjylland)

Dänemarks größtes Hundefestival

(rf) Sitz, Platz, Fuß - Mitte Oktober dreht sich im dänischen Norden alles um Vierbeiner. Dort findet am 12. und 13. Oktober im nordjütländischen Ferienort Blokhus Dänemarks größtes Hundefestival statt. 1.450 Küstenkilometer, Fjorde, breite, weiße Strände und eine unendliche Weite. Die Region gilt als hundefreundlich: Die Tiere können beispielsweise ohne Leine in einem extra markierten Teil der Blokhus Plantage herumtollen und dürfen zu dieser Jahreszeit auch an den weiten Stränden frei herumlaufen. Das Programm des Blokhus-Hune-Hundefestival reicht von Agility Rallys über verschiedene Workshops und Trainingsprogramme bis hin zu Vorführungen von Hundeclubs. Kinder und Erwachsene können gleichermaßen an den Aktivitäten mit ihren Haustieren teilnehmen. Die Aktionen sind in die Kategorien Familien mit Hund, Training und Jagd unterteilt. So kann man beispielsweise Spürhunde bei der Arbeit sehen, in Kursen mehr über die "Hundesprache" und den Gehorsam lernen oder in verschiedenen Wettbewerben zeigen, was die Vierbeiner können. Abgerundet wird das Festival durch Verkaufsstände mit einem breiten Angebot rund um den Hund - vom Futter bis hin zu Gemälden des eigenen Vierbeiners.

Weitere Informationen unter blokhus-hune-hundefestival.de.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps