Österreich: Almkäseolympiade in Galtür

(Quelle: TVB Paznaun-Ischgl)

Österreich: Almkäseolympiade in Galtür

(rf) Im September wird im österreichischen Galtür die 19. Internationale Almkäseolympiade ausgetragen. Am 28.09.2013 präsentieren über 100 Senner aus vier Ländern ihren handgemachten Käse vor den Augen einer Fachjury. Ob hart, weich, mild oder nussig – Die Qualitätskriterien für die Teilnahme der Almkäseproduzenten aus Tirol, Vorarlberg, Salzburg, Südtirol, dem Allgäu und der Schweiz sind streng. Das Käse-Komitee beurteilt nicht nur Geschmack, Konsistenz, Aussehen und Lochung der Käse, bei der Herstellung sollten ausschließlich regionaler Zutaten verwendet werden. Bewertet und ausgezeichnet werden die Käse in fünf unterschiedlichen Kategorien mit der begehrten Galtürer Sennerharfe in Gold, Silber oder Bronze. Wer hier auf ganzer Linie gewinnen will, muss zusätzlich eine Kinderjury überzeugen. Diese prämiert ihren persönlichen Käse-Favoriten mit dem beliebten „Dreikäsehoch“-Preis. Das Beste: Man muss kein Jurymitglied sein, um eine Käse-Kostprobe zu ergattern – alle gezeigten Käseschmankerln können am Veranstaltungstag von 11 bis 18 Uhr auch vom Publikum verkostet und käuflich erworben werden. Der Eintrittspreis zur Veranstaltung beträgt für die Zuschauer bis 18:00 Uhr 9,00 Euro und danach Uhr 8,00 Euro.

Weitere Informationen unter www.kaeseolympiade.at.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps