Wintertrekking - Wandern bei Eis und Schnee

Wintertrekking - Wandern bei Eis und Schnee

(rf) Trekking liegt im Trend. Während der Wintermonate werden vielerortens geführte Touren angeboten. Hier eine Auswahl zum Wintertouren auf den Top Trails of Germany, den schönsten Fernwanderwegen Deutschlands. Diese sind entweder als Premiumwanderweg oder als Qualitätsweg zertifiziert. Diese garantieren sicheres Wandern auf Wegen mit lückenloser Markierung und eine Streckenführung.

Westerwald-Steig
Eine Fackelwanderung bietet der Westerwald-Steig am 30.12.2015 an. Infos: www.westerwaldsteig.de

Saar-Hunsrück-Steig
16 Paar Schneeschuhe mit passenden Wanderstöcken stehen für abwechslungsreiche Halbtagestouren in der Winterlandschaft des Hochwaldes zur Verfügung. Gewandert wird entweder auf den Dollbergen bei Neuhütten oder um den Rösterkopf bei Reinsfeld. Gestartet wird bei geeigneter Schneelage sonntags um 10:00 Uhr. Die Möglichkeit zur Einkehr in eine Skihütte oder Restaurant ist bei beiden Wanderungen gegeben. Termine: 1./8./15./22./29. Dezember 2015. Anmeldung/Informationen: www.hermeskeil.de

Harzer-Hexen-Stieg
Mit dem Ranger auf Tierspurensuche im Winter: Am Harzer-Hexen-Stieg wird am 01. Dezember 2015 eine geführte Winterwanderung angeboten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Tour dauert zwei bis drei Stunden und ist auch für Ungeübte und Familien mit Kindern geeignet. Informationen: www.harzer-hexen-stieg.de.

Rheinsteig
Neujahrswandern: Eine geführte Wanderung wird am Rheinsteig 1. Januar 2016 vom Natur- und Landschaftsführer Wolfgang Blum am Neujahrstag durchgeführt. Start ist um 14.15 Uhr am Bahnübergang in Assmannshausen. Die Wanderung dauert (mit Pausen) dreieinhalb Stunden. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Person, Kinder (bis 14) sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Informationen: www.rheinsteig.de

Altmühltal-Panoramaweg
Römerführung an Silvester: Die Winterwanderung startet in Gunzenhausen aus, dem Ausgangsort des Altmühltal-Panoramawegs. Die Tour geht allerdings zum Welterbe Limes, jedoch mit beharnischten und verkleideten Guides, so dass sich die Teilnehmer direkt zurück versetzt fühlen in die Zeit der alten Römer. Die zweistündige Tour startet um 14 Uhr und kostet vier Euro. Informationen: www.naturpark-altmuehltal.de.

Westweg-Schwarzwald
Schneeschuhwandern am Belchen - dort werden von Dezember bis März regelmäßig geführte Schneeschuhwanderungen auf dem Westweg vom Belchen zum Wiedener Eck angeboten. Mit einem geschulten Schneeschuhguide geht es in einer kleinen Gruppe Schritt für Schritt auf dem Westweg entlang. Zum Abschluss und zur Belohnung gibt es heißen Kaffee und Kuchen. Termine: 27.12., 06.01., 24.01., 31.01., 28.02., 06.03., 20.03. Informationen: www.original-schwarzwald.de

Hochrhöner
Nächtliche Sternschnuppentour - rund zwei Stunden geht es bei dieser Schneeschuh-Tour durch die glitzernde, stille Natur, im Gepäck warmen Tee und Plätzchen. Die Tour kostet ab 35 Euro pro Person, enthalten ist die Ausrüstung (zum Leihen), Verpflegung und ein erfahrener Wanderführer. Informationen: www.rhoen.de

Rothaarsteig
Von 20. bis 24. Januar 2016 findet am Rothaarsteig der 2. Deutsche Winterwandertag in Willingen statt, eine Veranstaltung für alle Wanderer, die gerne in der glitzernden Winter-Weite der Natur unterwegs sind. Informationen: www.ugv-willingen.de

Kammweg
Die Kammloipe auf dem Gebirgskamm vom erzgebirgischen Johanngeorgenstadt bis ins vogtländische Schöneck gehört zu den wohl schönsten und schneesichersten Loipen Deutschlands. Sie führt, genau wie der Kammweg, durch den Naturpark Erzgebirge/Vogtland und bietet auf einer Länge von 36 Kilometern beste Bedingungen für Skilangläufer. Sie umfasst mit ihren ausgewiesenen 18 Anschlussloipen mit idealen Einstiegsmöglichkeiten und Ortsloipen (ca. 90 Kilometern) eine Skiregion von besonderem Reiz. Informationen: www.kammloipe.com

Hermannshöhen
Auf den Hermannshöhen folgen Wanderer im Winter den Spuren der Römer. Das Hermannsdenkmal, die Externsteine oder der Aufstieg auf die Velmerstot – hier genießt man den wohl schönsten Blick zu den benachbarten Höhenzügen. Informationen: www.hermannshoehen.de.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps