Winter-Paddeltour durch Südnorwegen

Winter-Kajaktour in Südnorwegen

(Quelle: Martin Müller)

Winter-Paddeltour durch Südnorwegen

(rf) Im März 2015 können Seekajak-Fans sich auf eine Paddentour durch das südliche Norwegen begeben. Der Schärengarten vor der Küste von Kristiansand ist auch im Winter ein ideales Paddelrevier. Hunderte von kleinen Inseln bieten viel Abwechslung und guten Schutz vor Wind. Übernachtet wird in gemütlichen, warmen Holzhäusern, direkt am Wasser gelegen. Los geht die Reise in Hamburg: ein Transfer und eine Fährfahrt bringt Gruppe in die Nähe von Kristiansand, wo die Seekajaktour beginnt. Startpunkt ist das Ferienzentrum Skottevik, ein Feriendorf, das die typische Bauweise der Küste Südnorwegens widerspiegelt. Direkt am Wasser gelegen, bieten sich von hier aus viele verschiedene Möglichkeiten. So kann die Tour entsprechend der Wetterverhältnisse durchgeführt werden – als Tages- oder auch als Mehrtagestour. Bei den Mehrtagestouren wird in hochwertigen Zelten in freier Natur übernachtet. Die neuntägige Reise beginnt am 21. März 2015. Geführt wird die Wasser-Reise von Birgit Fischer, eine der besten deutsche Kanutinnen aller Zeiten. Die achtmalige Olympiasiegerin kann den Teilnehmern viele wertvolle Tipps und Tricks beim Paddeln geben. Neben Birgit Fischer begleitet ein Reisekoch die Gruppe, sodass auch für das leibliche Wohl gesorgt ist. Zum Preis von 1398 EUR sind neben der Fährfahrt Unterkunft in Doppelzimmern, Verpflegung sowie Seekajak- und Zeltausrüstung im Reisepreis enthalten.

Weitere Informationen unter www.club-aktiv.de.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps