Reggae-Marathon auf Jamaica

(Quelle: Karen Fuchs)

Reggae-Marathon auf Jamaica

(rf) Anfang Dezember findet auf Jamaica der Reggae-Marathon, der größte Marathonlauf der Karibik, statt. Bei dem Marathon in Negril am 06.12.2014 geht es vor allem darum, Spaß zu haben und karibische Atmosphäre zu genießen. Schon die Pasta-Party am Vortag gilt in der Läuferszene als die beste und ausgelassenste Pasta-Party der Welt. Wer am nächsten Tag fit sein will, sollte dennoch früh schlafen gehen. Wegen der tropischen Temperaturen erfolgt der Marathonstart am nächsten Morgen bereits um 5:15 Uhr, noch vor Sonnenaufgang, im Licht brennender Fackeln. Die ganze Strecke wird mit Lautsprecherwagen beschallt, so dass jeder Laufschritt im Reggae-Rhythmus absolviert wird. Wer nach 42,195 Kilometern noch die nötige Energie hat, kann dann noch beim „Beach Bash“ am Strand seinen sportlichen Erfolg gebührend feiern. Neben der kompletten Marathonstrecke werden außerdem ein Halbmarathon und ein Lauf über 10 Kilometer angeboten. Im vergangenen Jahr kamen insgesamt 1.647 Teilnehmer aus Jamaika und aller Welt auf allen drei Strecken ins Ziel. Die volle Marathondistanz absolvierten 180 Sportler. Der Reggae-Marathon zieht zunehmend Sportler aus dem deutschsprachigen Raum an: 2013 waren insgesamt 50 Läufer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dabei – Tendenz steigend.

Weitere Informationen unter www.reggaemarathon.com


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps