Kanaren: Tenerife Walking Festival 2015

Wanderevent auf der Kanaren-Insel Teneriffa

(Quelle: Tenerife Tourism Corporation)

Kanaren: Tenerife Walking Festival 2015

(rf) Im Frühjahr 2015 findet auf der Kanaren-Insel Teneriffa das „1. Tenerife Walking Festival“ statt. Vom 10. bis 14. März watet das Wanderevent mit verschieden langen Routen von insgesamt über 1.500 Kilometern auf. 15 verschiedene Routen sind in drei Gruppen eingeteilt und starten alle in Puerto de la Cruz. Eine Strecke führt die Wanderer entlang der Küsten, die zweite über die Vulkanlandschaft der Insel und als dritte Alternative kann die Grünlandschaft wie der Loorberwald erkundet werden. Die unverwechselbaren Küstenstrecken der Kanareninsel sind perfekte Plätze in der ersten Reihe, wenn es um Sonnenuntergänge geht. Wer das außergewöhnliche Naturerlebnis liebt, wird von den bizarren Lava- und Mondlandschaften im Teide National Park, Weltkulturerbe der UNESCO, begeistert sein. Die dritte unter den Themenwanderungen repräsentiert die grüne Seite der Insel. Der ungewöhnliche horizontale Winkel, mit dem der Regen hier auf die Pflanzen trifft, bringt in den Bergen eine außergewöhnliche Vegetation hervor. Das Festival wird auch Plattform zum Austausch von Erfahrungen und Treffpunkt von Teilnehmern sein. Mitmachen kann jeder, der Mitglied in einem europäischen Wanderverein ist. Teilnehmer zahlen eine Anmeldegebühr von 20 Euro pro Person. Dazu kann jede gewünschte Wanderung mit einem Aufpreis gebucht werden. In den Gebühren inbegriffen ist der Transport zu den einzelnen Exkursionen, ein geschulter Wanderführer, ein Rabatt-Band für viele Läden und Kulturstätten, Eintritt zum allgemeinen Treffen, das jeden Abend stattfindet und ein Zusammensein der Wanderer ermöglicht. Außerdem erhalten die Wanderer Spezialpreise in teilnehmenden Hotels.

Weitere Informationen unter www.tenerifewalkingfestival.com.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps