Fisch-Saison in Finnland

Fisch-Saison in Finnland

(Quelle: Visit Finland)

Von August bis Oktober 2009 feiern die Finnen ihre Krebs- und Fischfang-Saison mit vielen Festivals im ganzen Land. Was Anfang des 20. Jahrhunderts schwedische und russische Sommergäste einführten, hat bis heute bei allen Finnen Tradition: Die jährliche Krebs-Party mit Familie und Freunden. Einige Hotels bieten ihren Gästen Touren an, bei denen die eigene Mahlzeit selbst gefangen werden kann. Per Boot geht es nachts auf Wasser, so dass der Fisch am nächsten Tag fangfrisch zubereitet und verspeist wird. In der Seenlandschaft nahe der Stadt Tampere bieten zwei Hotels dieses Abenteuer an. Weitere Informationen unter www.kotiposti.net/uotilaloma/english.htm und www.villahepolahti.com/en/.

Eine weitere finnische Spezialität ist der Ostsee-Hering, der in kaum einem anderen Land so beliebt und für die Fischerei so bedeutend ist. Seit dem 17. Jahrhundert verkaufen die Fischer gegen Ende der Saison im Oktober ihren besten Fisch direkt vom Boot und an Marktständen in den Küstenorten des Landes. Aus diesem Brauch heraus haben sich in vielen Städten Herings-Festivals entwickelt. Das größte findet seit 1743 in Helsinki statt und ist damit die älteste traditionelle Veranstaltung der Stadt. Vom 4. bis 10. Oktober 2009 wird bei der Helsinki Baltic Herring Fair der Hering in allen denkbaren Varianten verkauft: frisch, gesalzen, gebeizt oder mariniert. Weitere Informationen unter www.portofhelsinki.fi.

Weitere Hering-Fesitvals finden bereits im September 2009 in den Städten Vaasa, Pori und Rauma statt. Beendet wird die Fisch-Festival-Saison mit der Turku Baltic Herring Fair vom 22. bis 25. Oktober 2009. Weitere Informationen unter www.visitfinland.de.

Winter-Gewinnspiel: Reisefernsehen.com verlost

2x 2 Eintrittskarten für den "Winterzauber" im Europark-Park




Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps